Christliche Psychotherapie

Heilende Gemeinschaft: Psychotherapie und Erholung

Mit der Heilenden Gemeinschaft bieten wir im August eine dreiwöchige, im Februar/März eine zweiwöchige, im Okt/November eine einwöchige therapeutische Begleitung an, in der Ihnen ausgesuchte Therapeutinnen und Therapeuten zur Seite stehen und mit Ihnen Wege aus Krisen, aus schwierigen Lebens-Situationen erarbeiten. Diese Zeit ist heilend und erholsam zugleich und kann eine Wende in Ihrem Leben sein.

Unser gepflegtes und freundliches Haus liegt ruhig auf einer Anhöhe zehn Gehminuten von der Freisinger Innenstadt entfernt. Wälder, Auen und Seen rund um Freising sorgen für gute Luft und Erholung, aber auch unser hauseigener Park wird sehr gelobt.

Sie tun etwas Gutes für Ihren Leib und Ihre Seele im Pallotti-Haus Freising.
Für Menschen mit

  • Depressionen
  • Ängsten
  • seelischen Verletzungen
  • Beziehungsstörungen und Missbrauch
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • Schuldkomplexen oder Lebenskrisen
  • Burn-out
  • Sinnkrisen
  • religiösen Problemen
  • Die Heilende Gemeinschaft ist NICHT für Menschen mit endogenen Depression, Suizidabsichten, Suchtproblematik und akuter Psychose geeignet. Dafür sind drei Wochen zu kurz.

Wir bieten Ihnen

  • Gruppentherapie
  • Einzelgespräche
  • Massagen
  • Tanz und Körpertherapie
  • Künstlerisches Gestalten (Malen, Arbeit mit Stein, Holz, Papier, Stoffen)
  • Autogenes Training und Meditation
  • Systemisches Arbeiten
  • Bibliodrama
  • Glaubensgespräche


Die drei Wochen schließen wir mit einem bunten Abend ab, den die Teilnehmenrinnen und Teilnehmer selbst gestalten. Bitte Musikinstrumente und Ideen mitbringen. Am letzten Tag findet ein Gottesdienst mit Einzelsegnungen statt.

Wir weisen darauf hin, dass P. J. Müller keine therapeutischen Einzelgespräche führt. Er leitet Gruppensitzungen und Teamgespräche.

Die FEEDBACKS unserer Gäste sind sehr positiv. Darauf dürfen wir stolz sein. Immer wieder bestätigen sie, dass sie ein solches Therapieangebot in keiner Klinik gefunden hätten. Atmosphäre, Methodenvielfalt und Therapeutenteam werden als angenehm und überzeugend empfunden. Erstaunt sind alle über den guten Fortschritt in einer so kurzen Zeitspanne von drei Wochen.
So hat Herr M. seinen jahrelangen Tinnitus verloren; Frau L. kann nach langen Depressionen wieder zuversichtlich ihre Arbeit als Verkaufsberaterin aufnehmen, und Herr P. ist frei von seinem bedrohlichen Gottesbild. Viele bestätigen uns, dass sie ihre Lebensfreude und die Fähigkeit zur Abgrenzung (Nein sagen können, sich nicht mehr zu Sündenböcken machen lassen, auch mal für sich selbst da sein) gefunden haben.

Es gibt einen Platz für HOSPITANTINNEN und HOSPITANTEN, die erfahren wollen, wie unsere Methodenvielfalt aussieht und wie die therapeutischen Prozesse verlaufen. Gedacht für Personen, die in heilenden Berufen tätig sind oder sie anstreben (beispielsweise Studenten der Psychologie, Medizin, Theologie ...).

Unser Team

(in der Zusammensetzung variierend)

P. Dr. Jörg Müller
Diplomtheologe, Priester

geb. 1943, Dr. phil., Diplomtheologe, seit 1973 klin. Psychologe und seit 1994 Priester. Studium der Theologie und Philosophie in Trier und Innsbruck, der Psychologie und Psychopathologie in Salzburg, Zusatzausbildung in Graphologie, Gruppentherapie, Autogenes Training, Hypnotherapie; pädagogisches Staatsexamen.Psychotherapeut HPG

Henning Hörmann
Kommunikationstrainer, Regisseur

geb. 1944, Ursprungsberuf Gymnasiallehrer (Deutsch, Englisch, Ethik, Theater). Zertifizierter Coach und Kommunikationstrainer. 30-jährige Theatererfahrung als Theaterlehrer, Theaterautor, und Regisseur mit diversen Eigenproduktionen. Leitung von Wochenend-Workshops: Körper- und Bewegungstheater; über 5 Jahre Dozententätigkeit am theaterwissenschaftlichen Institut der Universität München (Schwerpunkt theaterpädagogische Praxis).

Katrin Kastlmeier
Künstlerisches Gestalten

geb. 1963 verh. Mutter von 3 Kindern, Altenpflegerin. Viele Jahre Engagement in der kirchlichen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Brigitte Hörmann
Heilpraktikerin, Kommunikationstrainerin

geb. 1955, über 30 Jahre Berufserfahrung als  Heilpraktikerin und Therapeutin; Kommunikationstrainerin; Zertifizierter Coach, Einzel- Paar- und Teamcoach; Leiterin vo Workshops, Seminaren und systemischen Aufstellungen

P. Dr. Rudi Pöhl
Priester, Steyler Missionar

geb. 1943, in Südtirol, Steyler Missionar, 15 Jahre Dozent an der Ordenshochschule St. Gabriel, Mödling bei Wien, Geistlicher Begleiter am internationalen geistlichem Zentrum der Steyler in Nemi/Rom, Mitarbeit im Spiritualitätsteam in Steyl, Exerzitien- und Bibliodramaleiter in Westeuropa, Philippinen und Papua Neuguinea.

Peter Rehn
Heilpraktiker

geb. 1949, Heilpraktiker seit 1977, Arbeitsschwerpunkte sind Atemtherapie, Tiefengewebsmassagen, Energiearbeit, Gesprächstherapie, Focusing, Entspannungstraining: Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxatio; Qigong-Übungs-leiter seit 2006, individuell angepasstes Achtsamkeitstraining in der psychosomatischen Grundversorgung; Za-Zen-Praxis im Stil der Sanbo-Kyodan-Schule seit 2008.

Sr. Maria Illich SSpS
Steyler Missionarin

geb. 1956, Steyler Missioarin, 4 Jahre in Argentinien; verschiedene ganzheitliche, therapeutische und geistliche Aus- und Weiterbildungen. Schwerpunkt: Menschen in inneren Prozessen zu begleiten und zu unterstützen auf ein glückliches und erfülltes Leben hin.

Sie können sich auf diese Zeit auch vorbereiten mit dem Buch von Jörg Müller: Heilung durch Versöhnung. Betulius-Verlag, 10 €. Hier wird die Therapieform beschrieben, wie wir sie im Pallotti-Haus gestalten.

Zur Anmeldung drucken Sie bitte unseren Fragebogen aus und senden diesen ausgefüllt an unsere angegebene Adresse. Bei Bedarf wird P. Müller Sie telefonisch kontaktieren.

Blocktherapie
5-Tage-Therapie

Diese Kurztherapie ist gedacht für Personen, die sich nur eine Woche freinehmen können und eine Orientierungshilfe suchen. Hier geht es um therapeutische Hilfestellungen. Angeboten werden während der Woche: 7 therapeutische Gruppensitzungen, 2−3 Einzelgespräche, Entspannungsübungen. Geeignet ist die Blocktherapie für Menschen in akuten Lebenskrisen und Herausforderungen in der Partnerschaft (hierbei ist die Teilnahme von beiden Partnern erwünscht). Nicht geeignet ist sie bei chronischen Leiden und rein körperlichen Störungen.
Sie werden viel Zeit für sich selbst haben. Zusätzliche Gespräche sind gegen Honorar möglich.

BITTE BEIM SEKRETARIAT UND NICHT BEI DR. MÜLLER ANMELDEN: 08161-9689-0 oder 9689-810
TERMINE SIEHE UNTEN
___________________________________________________________________________

Termine

  • 29. Oktober bis 3. November 2018 (1 Woche)
  • 23. März bis 5. April 2019 (2 Wochen)
  • 3. bis 23. August 2019 (3 Wochen)
  • 26. Oktober  bis 1. November 2019 (1 Woche)
  • 8. bis 21. Februar 2020 (2 Wochen)
  • 1. bis 21. August 2020 (3 Wochen)

Kosten
Die 2-wöchige Therapie kostet 1.430 € inklusive Übernachtung und Verpflegung
Die 3-wöchige Therapie kostet 1.950 € inklusive Übernachtung und Verpflegung
Die Blocktherapie kostet 710 € inklusive Übernachtung und Verpflegung
Sie sind in Einzelzimmer mit Dusche, WC, Telefon und WLAN untergebracht. Ehepaare auf Wunsch in einem Doppelzimmer.


DA DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN IN DER REGEL NICHT BEZAHLEN, empfiehlt es sich, persönlich mit den Sachbearbeitern zu sprechen. Weisen Sie darauf hin, dass Sie Wert auf eine christlich orientierte Therapie legen, in denen auch der Glaube thematisiert wird. Es gibt keine Klinik, die das in so klarer Weise macht wie wir.

Zur Anmeldung drucken Sie bitte unseren Fragebogen aus und senden diesen ausgefüllt an unsere angegebene Adresse.

2018 Pallotti Haus Freising
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr dazu im Datenschutz
OK!