Vorwort

Liebe Gäste des Pallotti-Hauses, ein herzliches Grüß Gott!

Vinzenz Pallotti schreibt: „Wenn es wahr ist, dass Gott die Liebe ist, dann gibt es keinen anderen Weg, um ihn, den unsichtbaren Gott, sichtbar zu machen, als durch lebendige Taten der Liebe.“ Von dieser pallottinischen Spiritualität ist das Pallotti-Haus getragen und inspiriert uns bei unseren Aufgaben im Haus.

Das Pallotti-Haus soll je nach Ihren Bedürfnissen ein Ort der Freude, der Stille, der Begegnung, des Lernens, der geistigen Einkehr und/oder der Erholung sein. Wir wollen Ihnen ein passendes Umfeld für Ihre Veranstaltung, Ihre Teilnahme an einem unserer Seminare oder Ihren Urlaub anbieten. 

Mit einem attraktiven und anspruchsvollen Seminarprogramm in unserem christlichen Haus für Bildung und Therapie wollen wir Ihnen in persönlichen und beruflichen Veränderungs- und Umbruchssituationen, mit vielfältigen Glaubens- und Sinnfragen, mit dem Bedürfnis nach Ruhe und Heilung oder einfach, um Gutes für Leib und Seele zu tun, einen Ort für neue Lebensqualität und persönliche Entwicklung anbieten. 

In diesem Sinne freuen wir uns, gemeinsam mit den Pallottinern im Haus, mit Kolleginnen und Kollegen und den Referentinnen und Referenten auf Ihren Besuch.

P. Rolf Fuchs SAC, Rektor           Brigitte Inegbedion, Geschäftsführerin
 
2018 Pallotti Haus Freising
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr dazu im Datenschutz
OK!