Leben Sie schon oder existieren Sie noch?

Über Burnout, Aufschieberitis und die Angst, alles zu verpassen

Wer meint, das Leben zu versäumen, versäumt es rascher als er glaubt. Weil er alles gleichzeitig will, kann er nicht genießend verweilen. Er jagt von einem Event zum anderen. Dadurch schiebt er notwendige Arbeiten auf, vor allem jene, die von ihm Disziplin verlangen. So wird das Zuviel an aufgeschobener Arbeit zum Stress, dem er wiederum zu entrinnen versucht durch neue Ablenkungen.


Wieviel Zimmer werden geputzt, wieviel Blumen gegossen, um sich vor unattraktiven Verpflichtungen zu drücken. Auch Perfektionisten sind davon betroffen und jene, die ihr Leben aufgrund von Versagensängsten sabotieren. 
Multitasking, Grübelsucht und Überanpassung sind weitere Faktoren, die das Leben vermiesen. Wer darin stirbt, hat nie gelebt.

 

Kursgebühr inklusive Mittagessen und Kaffeepause € 70

Termin:
Donnerstag 25. April 2024 Beginn 10:00 bis Ende 16:00
Gebuchte Plätze:
11
Kursleiter:
Preis:
€ 70,00

Zurück

Kurs buchen:

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.
2024 Pallotti Haus Freising