Umweltmanagement im Pallotti Haus

Als christliches Haus für Bildung und Therapie nimmt 
das Pallotti Haus Freising seit Beginn des Jahres 2015 am 
EMAS-Zertifizierungsprozess im Rahmen des kirchlichen Umweltmanagements der Erzdiözese München und Freising, teil.

Mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS, dem europaweit gültigem Steuerungsinstrument für nachhaltiges Handeln und kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung, wollen wir, das Pallotti Haus Freising, unsere negativen Umweltauswirkungen weiter minimieren und somit praktische Verantwortung für Gottes Schöpfung übernehmen.

Die Verbesserungen bzw. Einsparungen sollen bei Ressourcenverbräuchen (z.B. Heizenergie, Strom und Wasser), Beschaffungs- und Entsorgungsprozessen (z.B. Einkauf, Abfall) und unserem persönlichem Verhalten (z.B. Mobilität) erreicht werden. 

Zurück

2019 Pallotti Haus Freising
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr dazu im Datenschutz
OK!