< November 2021 Dezember 2021 Januar 2022 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Dankbarkeit

ein Schlüssel zum Glücklichsein

Die Bedeutung der Dankbarkeit für ein erfülltes und glückliches Leben ist schon lange Thema der Lebenshilfe-Literatur, findet Eingang in Weiterentwicklungsseminare und hat auch die Forschung beschäftigt. Und jeder von uns hat Erfahrung damit, was ein ehrlich gemeintes Dankeschön, eine Anerkennung bei uns und anderen bewirkt und wie sie unsere Wahrnehmung der Welt, die uns umgibt, positiv verändern. Umso erstaunlicher ist es, dass es einen unausgesprochenen Konsens darüber gibt, dass Klagen, Jammern, sich beschweren die einfachste und deshalb gängigste Kommunikationsform ist.

Eine aktuelle Geschichte, die auch Sie erzählen könnten: Du stehst im Supermarkt an und wartest, wann Du an der Reihe bist, Deine Waren endlich auf das Band der Kassiererin zu legen. Maske, und Abstandsregeln tragen auch nicht dazu bei, Dein Warten durch Kommunikation mit Deinen von Dir 1,50 Meterentfernten Mitmenschen zu verkürzen. Eine Frau, 2 Stationen vor Dir, sie hat bereits ihre Waren auf’s Band gelegt, fragt bei jedem Artikel, ob sie mit ihrer Glutenunverträglichkeit dieses Produkt kaufen sollte usw.

Seien Sie ehrlich, was geht jetzt in Ihrem Denken und Fühlen reflexhaft ab und besetzt Ihre gesamte Wahrnehmung und hat auch entsprechendes Verhalten zur Folge, wobei Augenrollen die harmloseste Reaktion ist.

Und genau hier beginnt unser Ansatz. Wir eruieren zunächst gemeinsam, was denn Ihre (Ihrem Glück im Wege stehenden) Gedanken, Gefühle und Körpersensationen antriggert, die unbewusst ablaufen und sich auf ebenfalls unbewusste Überzeugungen und Glaubenssätze zurückführen lassen. Glaubenssätze und Überzeugungen sind so machtvoll, dass es uns schwer fällt - auch wenn wir sie erkannt haben - loszulassen und uns neu zu orientieren. Wir haben die Wahl, eine andere Perspektive einzunehmen, allerdings zu einem hohen Preis – dem Verzicht auf’s Rechthaben.

Im Anschluss vermitteln wir Methoden, alternative Denk- und Verhaltensmuster zu entwickeln, einzuüben und körperlich zu verankern, damit sie reflexhaft abrufbar werden. Dankbarkeit wird dann der Dreh- und Angelpunkt für den Switch vom Klagemodus zum Modus des Ja-Sagens und Zustimmens, der Freude.

Unsere Arbeit hat nicht zum Ziel, lediglich Wissen zu vermitteln, sondern vielmehr ins Tun und in Bewegung zu kommen. So werden Teile unseres Seminars auch Körperbewegung und Rollenspiele beinhalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe/Sneakers mit!

Termin:
Freitag 13. Mai 2022 Beginn 18: 00 bis Sonntag 15. Mai 2022 Ende 13: 00
Preise:
  • Kurs + Vollpension im Einzelzimmer: € 412,00
  • Kurs + Vollpension im Doppelzimmer: € 392,00
  • Kurs + Vollpension ohne Übernachtung: € 378,00

Zurück

Kurs buchen:

2021 Pallotti Haus Freising